Institut für Berufsbildung und
Sozialmanagement gemeinnützige GmbH

Handreichung zur Anerkennung schulischer und beruflicher Abschlüsse (Stand 12/2012)

Informations- und Beratungsstelle Anerkennung Mitte (IBAT Mitte)

Berufliche Anerkennung ausländischer Bildungs- und Berufsabschlüsse ist zu einem zentralen Thema der Fachkräftesicherung geworden. Das neue Anerkennungsgesetz des Bundes trägt dem Rechnung: Hier wurde erstmals ein Rechtsanspruch auf ein Anerkennungsverfahren für alle Berufs- und Zuwanderungsgruppen verankert.

Aufgrund der föderalen Strukturen sind die Verfahrenswege jedoch sehr komplex und undurchsichtig. Immer wieder stellt sich die Frage, welche Institutionen für welchen Abschluss zuständig sind. Daher bietet die vorliegende Handreichung eine Übersicht, die zur Beratung bzw. Laufbahnplanung und Anerkennung von Abschlüssen in und für Thüringen genutzt werden kann.

Die Informationen dazu basieren auf schon veröffentlichten Studien und eigenen Recherchen, die die regionalen Besonderheiten von Thüringen berücksichtigen. Durch die neuen gesetzlichen Regelungen sind derzeit viele Anerkennungsstellen dabei, die Verwaltungsverfahren und die Kostensätze anzupassen. Bitte beachten Sie, dass die vorliegende Handreichung deshalb erst nach Abschluss der Anpassungen der Anerkennungsstellen umfassend aktualisiert werden kann. Alle Daten und Informationen der Handreichung beziehen sich auf den verfügbaren Kenntnisstand zum März 2012. Sollten Sie weiterführende Hinweise und Informationen haben, geben Sie uns diese bitte weiter unter anerkennung@ibs-thueringen.de.

Bundesministerium für Arbeit und Soziales
Europäischer Sozialfonds für Deutschland
Europäische Union
Zusammen. Zukunft. Gestalten.

 in Kooperation mit:

Bundesministerium für Bildung und Forschung
Bundesagentur für Arbeit


Wir sind für Sie da:

Antje Dietrich
Tel.: 0361 511500-24

Helge Fischer
Tel.: 0361 511500-14

Anne Friedemann
Tel.: 0361 511500-23

Carolin Kleeberg
Tel.: 0361 511500-13

E-Mail: anerkennung@ibs-thueringen.de