Institut für Berufsbildung und
Sozialmanagement gemeinnützige GmbH

IQ "Qualifizierung Pflege"

IQ-Netzwerk Thüringen „Qualifizierung Pflege“

Alten- und Krankenpflege gehören derzeit in Thüringen zu den Mangelberufen. Um die bereits reale Fachkräftelücke zu schließen werden auch Zuwanderer aus dem Ausland benötigt. Jedoch können Zuwanderer in diesem reglementierten Berufsbereich nur arbeiten, wenn eine vollständige berufliche Anerkennung erreicht wird. Gut qualifizierte ausländische Fachkräfte erfüllen allerdings in den meisten Fällen (noch) nicht alle Kriterien der gleichwertigen Anerkennung. 

Ziel dieses Projektes ist es, die Lücke zwischen den vorhandenen Kompetenzen der ausländischen Fachkräfte und den Erfordernissen des deutschen Referenzberufs „Gesundheits- und Krankenpfleger“ zu schließen. Neben der zielgruppenorientierten und bedarfsgerechten Qualifizierung ist es ein weiteres wichtiges Ziel die ausländischen Fachkräfte auch langfristig an Thüringer Unternehmen zu binden.

Zielgruppe des Projektes sind Pflegekräfte aus EU-Staaten und Drittstaaten, die in der Alten- und Krankenpflege in Thüringen arbeiten möchten.

Leistungsspektrum des Projektes:

  • Vorbereitung auf die Eignungs-/Kenntnisprüfung für Gesundheits- und Krankenpflege
  • nach Bedarf: Fachunterricht zur Anpassung als Fachkraft in der Altenpflege
  • Beratung, Coaching, Begleitung beim Praktikum
  • Beratung und Begleitung im Anerkennungsverfahren zum „Gesundheits- und Krankenpfleger“

 Dieses Angebot ist kostenfrei; Fahrtkosten können übernommen werden.

 

Zugangsvoraussetzungen:

  • Migrationshintergrund (EU oder Drittstaaten)
  • abgeschlossene Berufsausbildung als Pflegefachkraft im Heimatland
  • Beantragung der Berufserlaubnis beim Thüringer Landesverwaltungsamt (Unterstützung mgl.)
  • Deutschkenntnisse auf dem Niveau (B1) B2       

 

Kurszeiten: 2017/2

Anmeldung bis zum:                16.08.2017

Informationsveranstaltung:      16.08.2017

Qualifizierungszeitraum:          21.08.-31.12.2017   (Kurs 2/2017)

 

 


Das Projekt und das Förderprogramm "Integration durch Qualifizierung (IQ)" wird gefördert durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds.

Bundesministerium für Arbeit und Soziales
Europäischer Sozialfonds für Deutschland
Europäische Union
Zusammen. Zukunft. Gestalten.

 

in Kooperation mit:

Bundesministerium für Bildung und Forschung
Bundesagentur für Arbeit

Wir sind für Sie da:

Daniela Gareis
Tel.: 0361 511500-18

E-Mail:
pflege@ibs-thueringen.de