Institut für Berufsbildung und
Sozialmanagement gemeinnützige GmbH

Thüringer IvAF Netzwerk "BLEIBdran. Berufliche Perspektiven für Flüchtlinge in Thüringen"

Organigramm BLEIBdran

... ist ein Netzwerkverbund verschiedener Thüringer Träger im Handlungsschwerpunkt „Integration von Asylbewerbern und Flüchtlingen“ (IvAF) der ESF-Integrationsrichtlinie Bund und besteht aktuell aus sieben Teilprojekten, die bei sechs Trägern angesiedelt sind. Dies sind im Einzelnen: Das Institut für Berufsbildung und Sozialmanagement gemeinnützige GmbH (Koordination), Flüchtlingsrat Thüringen e. V., ERFURT Bildungszentrum gemeinnützige GmbH, Diakonie Ostthüringen gGmbH, Landratsamt Ilmkreis /Sozialamt und die Ausländerbehörde der Stadtverwaltung Weimar. Wir unterstützen bleibeberechtigte Flüchtlinge und Flüchtlinge mit Zugang zum Arbeitsmarkt bei der Arbeitsmarktintegration.

Trotz Arbeitsmarktöffnung für Bleibeberechtigte/Flüchtlinge ist es für diese Gruppe schwer, ohne intensive Beratung / Begleitung / berufliche Anerkennung eine Arbeit zu finden. Das liegt an unübersichtlichen Strukturen des Arbeits- und Ausländerrechts, Vorbehalten gegenüber MigrantInnen bzw. am Nichtwissen, originäre Förderangebote der Grundsicherungsträger auch für diese Zielgruppe zu nutzen. Ziel ist ein arbeitsmarktrelevantes Beratungsnetzwerk für bleibeberechtigte Flüchtlinge und Flüchtlinge mit Zugang zum Arbeitsmarkt aufzubauen.

Das Thüringer Netzwerk BLEIBdran wird im Rahmen des ESF Bundesprogramms „ESF – Integrationsrichtlinie Bund“ im Handlungsschwerpunkt Integration von Asylsuchenden und Flüchtlingen (IvAF) durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds bis zum 31.06.2019 gefördert. 28 Projektverbünde sind in allen Bundesländern für Teilnehmende und Multiplikatoren aktiv. Informationen zum Programm und allen aktuellen Programmangeboten finden Sie hier

Ein Projekt im Rahmen der

ESF Integrationsrichtlinie Bund

Das Projekt wird gefördert durch:

Bundesministerium für Arbeit und Soziales
Europäischer Sozialfonds für Deutschland
Europäische Union
Zusammen. Zukunft. Gestalten.

 

Wir sind für Sie da:

Christiane Götze
0361 511500-11

Michael Hagel
0361-511500-15

Nancy Jessulat
0361-511500-15

Lea Pulcherie Maffengang
0361 511500-25

E-Mail:
migration@ibs-thueringen.de