Institut für Berufsbildung und
Sozialmanagement gemeinnützige GmbH

Zielgruppe des Projektes sind:

Flüchtlinge und MigrantInnen mit einem Aufenthalt aus humanitären Gründen; insbesondere:

  • Bleibeberechtigte nach IMK-Regelung
    § 23 Abs. 1 AufenthG
    und gesetzlicher Altfallregelung § 104a AufenthG

  • Flüchtlinge mit einer Aufenthaltsgestattung oder Duldung sowie

  • Flüchtlinge mit einer Aufenthaltserlaubnis nach § 25 AufenthG

  • und Flüchtlinge, die arbeitssuchend oder z. B. in minderbezahlten, befristeten Arbeitsverhältnissen sind.

Ein Projekt im Rahmen der

ESF Integrationsrichtlinie Bund

Das Projekt wird gefördert durch:

Bundesministerium für Arbeit und Soziales
Europäischer Sozialfonds für Deutschland
Europäische Union
Zusammen. Zukunft. Gestalten.

 

Wir sind für Sie da:

Christiane Götze
0361 511500-11

Michael Hagel
0361-511500-15

Nancy Jessulat
0361-511500-15

Lea Pulcherie Maffengang
0361 511500-25

E-Mail:
migration@ibs-thueringen.de