Institut für Berufsbildung und
Sozialmanagement gemeinnützige GmbH
11.04.2018

BLEIBdran: Aktueller Newsletter 01/2018 online

Newsletter 01/2018 informieren wir Sie über Neuigkeiten aus dem Thüringer IvAF Netzwerk BLEIBdran greifen gesetzliche Regelungen auf und geben Informationen zu den Themen Flüchtlinge in Arbeit, Bildung und Sprache und Unterstützungsstrukturen.

Aus dem Inhalt:

In eigener Sache                        

 

·        Erfahrungen aus 2,5 Jahren Netzwerkarbeit in Thüringen und im

Bundesprogramm ESF Integrationsrichtlinie, Handlungsschwerpunkt IvAF

·       Unser Schulungsangebot für Sie

·        Wanderausstellung „Geflüchtete und ihr TRAUM JOB“

·         Neu: Mehrsprachige Infoveranstaltungen für Geflüchtete

·        Resümee „Berufliche Grundbildung für junge Geflüchtete“  - Übergabe des Staffelstabs an Start Bildung

·         Aus dem Netzwerk

 

1

 

2

3

3

5

 

6

Gesetzliche Rahmenbedingungen    

 

·       Vorbereitung Widerrufsverfahren?

·       Im Interview: Herr Dipl. Med. Helmut Krause – zur Arbeit der Thüringer Härtefallkommission

 

7

8

Arbeit                                            

 

·       Berufliche Kompetenzen sichtbar machen. Neue Möglichkeiten durch MoNaMi 3.0

und MYSKILLS

·       MoNaMi 3.0 .Mit dem „Qualipass“ den Weg in den deutschen Arbeitsmarkt finden

·        „MYSKILLS – BERUFLICHE KOMPETENZEN ERKENNEN“. Neues Testverfahren der Arbeitsagenturen und Jobcenter

·        Literaturhinweise: Jobpotenziale von Migrantinnen und geflüchteten Frauen

 

9

 

10

11

 

11

(Aus-)Bildung                                        

 

·        Textfeld: Welchen Zugang haben geflüchtete Kinder zu Schulen - Bundesweite Übersicht Das Deutsche Institut für Menschenrechte, Monitoring-Stelle UN-Kinderrechtskonvention, hat kürzlich im Ergebnis einer Befragung eine Übersicht13 zu den geltenden Länderregelungen (2017) hinsichtlich der Schulpflicht in Bezug auf geflüchtete Kinder und Jugendliche und daraus folgend deren Zugang in die Schule veröffentlicht. Auf der Website des Deutschen Institut für Menschenrechte findet sich auch eine interaktive Bundesländerkarte14. Abitur auf dem zweiten Bildungsweg

·        Studieren in Thüringen – mit einem im Ausland erworbenen Schulabschluss

·        Bewerbungszeit für Ausbildungen – BLEIBdran hilft bei vielen Fragen kompetent weiter

·        Kurz notiert

12

13

13

14

Sprache                                       

 

·       Übersicht: Sprachförderung Deutsch als Zweitsprache  –  Angebote für neu Zugewanderte in Thüringen

·       Gesucht  – gefunden: Sprachkursträger in Ihrer Nähe

·       Kostenlose online Angebote zum Deutschlernen

·       Zeugnisse übersetzen. Vereidigte Übersetzer und Dolmetscher finden

·       SprInt Thüringen – Vermittlungsservice für Sprach- und Integrationsmittler veröffentlicht zweiten Newsletter

 

14

 

14

15

15

15

Unterstützungsstrukturen

 

·       Das Landesprogramm „Arbeit für Thüringen“ (LAT)  Ein Überblick zu den Evaluationsergebnissen – Schwerpunkt Geflüchtete

·       Neues Beratungsangebot: Faire Integration – Faire Arbeit für geflüchtete Arbeitnehmer*innen

 

16

 

17

Blick in die Praxis                       

 

·       Ein Ziel – ein langer Weg. Mit Unterstützung geht es besser

 

18

Impressum

18

Link- und Literaturliste

19

 

Gern nehmen wir Anmeldungen für unseren Newsletter via E-Mail an friedemann[at]ibs-thueringen.de unter Angabe des Betreffs „Newsletter BLEIBdran“ entgegen. Der Newsletter erscheint viermal pro Jahr. Zwischenzeitlich stellen wir Ihnen wichtige Informationen auf dieser Homepage und im Rahmen unserer Schulungen zur Verfügung.