Institut für Berufsbildung und
Sozialmanagement gemeinnützige GmbH
22.05.2018

BLEIBdran lädt ein: Fachkonferenz "Vielfalt auf dem Arbeitsmarkt"

25./26.06.2018 I Festsaal des Neuen Rathaus, Martin-Luther-Ring 4 – 6, Leipzig

Sehr geehrte Damen und Herren,  
 
in den letzten Jahren gab es viel Bewegung in dem Bereich der Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten. Zum einen gab es Verbesserungen, wie beispielsweise die Duldung für die Ausbildung im Integrationsgesetz. Zum anderen wurden ganze Gruppen von Geflüchteten systematisch vom Arbeitsmarkt ausgeschlossen.
 
Diversity ist in aller Munde. Das Allgemeine Gleichstellungsgesetz ist seit 2006 in Kraft. Geflüchtete kommen zunehmend auf dem Arbeitsmarkt an. Das liegt u.a. an den gewachsenen Begleitstrukturen sowie an den sprachlichen Angeboten. Geflüchteten gelingt es immer häufiger sich zeitnah auf dem Arbeitsmarkt zu orientieren. Unternehmen benötigen Arbeitskräfte und stellen sich dem Thema Zuwanderung.
 
Dennoch sind nicht alle Hürden aus dem Weg geräumt. Diskriminierungserfahrungen bestehen sowohl strukturell wie auch individuell. Wie gehen Unternehmen damit um? Welche Strategien gibt es auf Länderebene? Wie kann Arbeitsmarktintegration nachhaltig gelingen?
 
Diese und weitere Themen möchten wir, das Projekt ACCESS und die IvAF Projekte bleibdran, RESQUE 2.0 und RESQUE continued, mit Ihnen zusammen diskutieren und laden Sie herzlich ein zur
 

Fachkonferenz
 
„Vielfalt auf dem Arbeitsmarkt -
Perspektiven für Geflüchtete in Sachsen, Thüringen und der EU“
 
am 25. und 26.06.2018
 
im Festsaal des Neuen Rathaus, Martin-Luther-Ring 4 – 6, 04109 Leipzig.


 
Wir haben ein interessantes Programm für Sie zusammengestellt.
 
Für die verbindlichen Anmeldung zu der Fachkonferenz nutzen Sie bitte das Anmeldeformular.
 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Ihr Thüringer IvAF Netzwerk BLEIBdran