Institut für Berufsbildung und
Sozialmanagement gemeinnützige GmbH

Das Thüringer IvAF-Netzwerk BLEIBdran bietet Schulungen und interaktive Formate zu verschiedenen Themen an. Die einzelnen Module sind kombinierbar. Gern vereinbaren wir mit Ihnen ein auf Sie zugeschnittenes Schulungsformat. Nach einer kurzen Vorstellung unserer Netzwerkarbeit steigen wir direkt in das Fachthema ein. Dazu haben wir folgende Schwerpunkte im Angebot:

Schulungen:

  • Arbeitsmarktzugang für Menschen mit Aufenthaltsgestattung und Duldung (ca. 1,5h)
  • Die Ausbildungsduldung in Thüringen (ca. 1 h)
  • Die Ausbildungsduldung und weitere Möglichkeiten der Aufenthaltssicherung (ca. 1,5h)
  • Asylverfahren: Ablauf und Entscheidungsmöglichkeiten (ca. 45h)
  • Beantragung von Arbeitserlaubnissen und Aufenthaltstiteln (ca. 20 min)
  • Rahmenbedingungen während des Asylverfahrens und mit Duldung (ca. 20 min)

Interaktive Formate:

  • Behörden und Zuständigkeiten (ca. 20 min)
  • Workshop Arbeitsmarktzugang (ca. 2 h)
  • Rollenspiel: Einzelne Perlen sind noch keine Kette: Integration braucht verlässliche Rahmenbedingungen (ca. 1,5h)

Bei Interesse wenden Sie sich gern an:
Christiane Welker
Christiane.welker@ibs-thueringen.de
0361 / 51150025

Ein Projekt im Rahmen der

ESF Integrationsrichtlinie Bund

Das Projekt wird gefördert durch:

Bundesministerium für Arbeit und Soziales
Europäischer Sozialfonds für Deutschland
Europäische Union
Zusammen. Zukunft. Gestalten.

 

Wir sind für Sie da:

Christiane Götze
0361 511500-11

Michael Hagel
0361-511500-15

Lea Pulcherie Maffengang
0361 511500-25

Hannes Schramm
0361 511500-291

Christiane Welker
0361 511500-25

Nancy Jessulat
(in Elternzeit)

E-Mail:
migration@ibs-thueringen.de